WISSEN schafft Vorsprung

Um einen nahtlosen Erkrankungsverlauf im Register abbilden zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Jeder, der seine Daten vollständig und umfassend an das Krebsregister meldet, trägt dazu bei, die Versorgungsqualität onkologischer Patienten zu verbessern!

Nur wenn alle mitmachen steigt die Chance auf eine erfolgreiche Behandlung und Versorgung von Patienten. Deshalb: melden Sie vollständig und umfassend!

Der Vorteil:
Kliniken und Praxen verschiedener Fachrichtungen können sich über den Krankheitsverlauf ihrer Patienten informieren und somit besser zusammenarbeiten.

WISSEN schafft Vorsprung

Das Krebsregister Baden-Württemberg ist die Wissensdatenbank der Zukunft, weil

  • es sowohl epidemiologische als auch klinische Daten registriert,
  • der Arzt bzw. die Klinik eine vollständige Übersicht über Patienten und Behandlungsdaten gewinnt
  • und somit eine verbesserte Versorgung/Behandlung von Menschen, die an Krebs erkranken, möglich ist.

Gut, zu wissen: Das epidemiologische Krebsregister ist eine unverzichtbare Basis für weiterführende Studien bei der Suche nach den Ursachen der Krebsentstehung und zur wirksamen Versorgung von Tumorpatienten – inklusive Überlebenszeitanalysen und vieles mehr.

Das klinische Krebsregister steht auch für die Versorgungsforschung zur Verfügung. Ergebnisse entsprechender Forschungsvorhaben können für die Implementierung und die Überprüfung von Leitlinien genutzt werden.